Coronaschutz

Impfmöglichkeiten im Kreis Gießen

Vom 22. bis 28. August 2022 hat der Landkreis Gießen 267 Impfungen vorgenommen. Der Landkreis bietet mit seinen Partnern DRK Kreisverband Marburg-Gießen und Johanniter Regionalverband Mittelhessen Corona-Schutzimpfungen an. Impfungen sind ohne Termin möglich – einfach vorbeikommen und sich beraten lassen.

Wann das Impfcenter geöffnet ist

Das Impfcenter des Landkreises Gießen in der ersten Etage der Galerie Neustädter Tor (Neustadt 28) in Gießen ist montags bis samstags zwischen 10 und 20 Uhr geöffnet, teilt die Pressestelle des Landkreises mit. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech, Moderna und Novavax. Hier gilt das Impfangebot für Personen ab fünf Jahren. Für Kinder von fünf bis zwölf Jahren steht Personal mit Erfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin sowie ein altersgemäß gestalteter Bereich zur Verfügung. Das Impfcenter ist barrierefrei zu erreichen.

Impfen beispielsweise beim Schmaadleckermarkt

Der Impfcontainer am Kirchenplatz in Gießen hat die folgenden Öffnungszeiten:

·         Montag 10 – 16 Uhr

·         Dienstag 10 – 16 Uhr

·         Mittwoch 9 – 15 Uhr

·         Donnerstag 10 – 16 Uhr

·         Freitag 12 – 18 Uhr

·         Samstag 9 – 15 Uhr

·         Sonntag 10 – 16 Uhr

Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech und Moderna. Hier gilt das Impfangebot für Personen ab zwölf Jahren.

Impfbus

Der Impfbus des Landkreises Gießen hält an den folgenden Standorten:

·         Mittwoch, 31. August, 11 – 13.30 Uhr, Hungen-Trais-Horloff, Mehrweckhalle (Wolfskauter Weg 4)

·         Mittwoch, 31. August, 14.30 – 17 Uhr, Hungen-Obbornhofen, Dorfgemeinschaftshaus (Hexenweg 9)

·         Donnerstag, 1. September, 11 – 13.30 Uhr, Biebertal-Frankenbach, Mehrzweckhalle (Erdaer Straße 21)

·         Donnerstag, 1. September, 14.30 – 17 Uhr, Heuchelheim-Kinzenbach, Mehrzweckhalle (Blumenring 9a)

·         Freitag, 2. September, 11 – 13.30 Uhr, Pohlheim-Watzenborn-Steinberg, Herkules-Center (Neue Mitte 2)

·         Freitag, 2. September, 14.30 – 17 Uhr, Linden-Leihgestern, Kuhn-Center (Tannenweg 97)

·         Sonntag, 4. September, 10 – 16 Uhr, Lollar, Schmaadleckermarkt (Marburger Straße)

·         Sonntag, 4. September, 8 – 15 Uhr, Gießen, Antik- und Trödelmarkt (An der Hessenhalle 11), Sonderimpfaktion

·         Montag, 5. September, 9 – 15 Uhr, Gießen-Allendorf, Sport- und Kulturhalle / Sitzungszimmer (Untergasse 34), Sonderimpaktion

·         Mittwoch, 7. September, 11 – 13.30 Uhr, Grünberg-Harbach, Festplatz (Ettingshäuser Straße 13)

·         Mittwoch, 7. September, 14.30 – 17 Uhr, Reiskirchen-Saasen, Sport- und Kulturhalle (Mehrzweckhalle 1)

·         Donnerstag, 8. September, 11 – 13.30 Uhr, Hungen-Uthpe, Volkshalle (Berstädter Straße 38-40)

·         Donnerstag, 8. September, 14.30 – 17 Uhr, Lich-Ober-Bessingen, Dorfgemeinschaftshaus (An der Pforte 5)

·         Freitag, 9. September, 11 – 13.30 Uhr, Heuchelheim, Rewe (Heinestraße 18)

·         Sonntag, 11. September, 11 – 17 Uhr, Lich, Kunst in Licher Scheunen (Heinrich Neeb Straße18)

Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech und Moderna. Hier gilt das Impfangebot für Personen ab zwölf Jahren.

Impfbusstationen vorbehaltlich Änderungen – der aktuelle Tourenplan ist zu finden unter corona.lkgi.de/impfen. Hier gibt es auch weitere Informationen zu den übrigen Impfangeboten.

Seit Januar 2021 insgesamt 315.583 Impfungen

Wie eingangs berichtet, hat in der vergangenen Woche (22. bis 28. August) der Landkreis Gießen 267 Impfungen vorgenommen. Davon waren 53 Erstimpfungen, 19 Zweitimpfungen und 195 Boosterimpfungen. Seit Januar 2021 erfolgten insgesamt 315.583 Impfungen gegen das Coronavirus durch den Landkreis Gießen.

Titelbild: Zentral gelegen: Der Container am Kirchenplatz in Gießen – einer der Standorte zum Impfen. (Archivfoto: Jörg-Peter Schmidt)    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.