Wüstenklima

Wird Zeit, dass es mal wieder regnet!

staubige-wetterau
Foto: Klaus Nissen

Vor Feierabend grubbert der Landwirt diesen abgeernteten Acker zwischen Wöllstadt und Friedberg. Die Staubfahne zieht sich kilometerweit nach Norden. Da stimmt was nicht mit unserem Wetter!

Ein Gedanke zu „Wüstenklima“

  1. Der Gott „Wachstum“ ist dafür verantwortlich. Das meint auch der neue Bericht des Club of Rome mit dem Titel „Ein Prozent Wachstum ist genug. Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.