Reihentestung

Viele Infizierte am Erstaufnahmestandort

Bei Corona-Reihentestungen im Standort Gießen der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen (EAEH) sind bis zum Dienstagabend (18. Januar 2022) insgesamt 191 Personen PCR-positiv getestet worden. Dies teilt die Pressestelle des Landkreises mit.

Die Reihentestung erfolgte unter Personen, die am Standort Gießen in Unterkünften in Leichtbauweise untergebracht sind. Bereits zuvor waren 66 Personen in weiteren Teilen des Standorts Gießen positiv getestet worden.

Maßnahmen zur Quarantäne

Das Gesundheitsamt steht in Abstimmung mit dem Betreiber der Erstaufnahmeeinrichtung, dem Regierungspräsidium Gießen, das mit der Umsetzung der entsprechenden Quarantänemaßnahmen beauftragt wurde. Testungen und Impfungen von Bewohner:innen nimmt der medizinische Dienst der Erstaufnahmeeinrichtung selbstständig vor, berichtet die Presssestelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.