Feiertage

Gesundheitsamt und Testzentren besetzt

Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen ist über Weihnachten und Silvester durchgängig besetzt. Die Hotline 0641 9390-3560 ist an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen von 9 bis 15 Uhr, zwischen den Jahren von 9 bis 18 Uhr sowie an Silvester, Neujahr und dem 2. Januar von 9 bis 15 Uhr erreichbar.

Die Testzentren des Deutschen Roten Kreuzes und der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. bieten zu den Feiertagen Sonderöffnungszeiten: Die Testzentren des DRK sind geöffnet an Heiligabend von 8 bis 15 Uhr, an den Weihnachtsfeiertagen von 10 bis 18 Uhr, an Silvester von 8 bis 15 Uhr und am Neujahrstag von 10 bis 18 Uhr, berichtet die Pressestelle des Landkreises Gießen.

Eine Besonderheit

Die Testzentren der Johanniter (Buseck, Langgöns und Fernwald) sind geöffnet an Heiligabend von 10 bis 16 Uhr, an den Weihnachtsfeiertagen von 10 bis 14 Uhr und an Silvester von 10 bis 16 Uhr. Das Testcenter Gießen-Nord (Firma Neils & Kraft) hat an Heiligabend und Silvester geöffnet von 7.30 bis 13.30 Uhr und von 15 Uhr bis 19 Uhr, an den Weihnachtsfeiertagen von 10 bis 14 Uhr.

An Neujahr haben die Testcenter der Johanniter von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Besonderheit an diesen Tagen: Der Besuch ist aus technischen Gründen ausnahmsweise ohne vorherige Terminbuchung möglich.

Eine Übersicht aller Testangebote gibt es unter corona.lkgi.de unter dem Menüpunkt „Testen“.

Die Impfangebote des Landkreises Gießen in Zusammenarbeit mit DRK und Johannitern machen über Weihnachten, Silvester und Neujahr Pause.

Titelbild: Beispiel: Das Testcenter Gießen-Nord (Firma Neils & Kraft). (Archivfoto: Jörg-Peter Schmidt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.