Alle Beiträge von Joerg-Peter Schmidt

Miklau Bolterauer

Gefühl für interessante Motive

Die Gießener Künstlerin Dagmar Miklau Bolterauer zeigt derzeit aktuelle Radierungen, Collagen und digital bearbeitete Fotografien im Rahmen der Reihe „Kunst am Riversplatz“ in der Gießener Kreisverwaltung. „Jede Ausstellung hier in der Kreisverwaltung zeigt eine spannende neue Facette der regionalen Kunst“, unterstrich Landrätin Anita Schneider bei der Eröffnung der Ausstellung. Miklau Bolterauer weiterlesen

Peter Kurzeck

Schulfreund Roland Heger erzählt

von Jörg-Peter Schmidt

Wie kein anderer hat Peter Kurzeck seine mittelhessische Heimat beschrieben. Dem Leben und Wirken des 2013 im Alter von 70 Jahren verstorbenen Schriftstellers widmet sich der „Landbote“ während der Buchmesse am Sonntag, 9. April 2017,  – und hat dabei einen ganz besonderen Gast: Roland Heger (Foto). Der 74-Jährige ist ein Schulfreund Kurzecks. Peter Kurzeck weiterlesen

Was ist Heimat?

Wettbewerb im Kreis Gießen

Der Landkreis Gießen ruft  einen Wettbewerb aus, der jährlich neu ausgeschrieben wird und mit insgesamt 10.000 Euro für die ersten drei Platzierten dotiert ist. „Mit dem erstmals ausgerufenen Förderpreis ,Kulturregion Landkreis Gießen‘ wollen wir bestehende kulturelle Angebote, bereits für dieses Jahr geplante kulturelle Angebote genauso wie neue Initiativen unterstützen“, erläutert Landrätin und Schirmherrin Anita Schneider. Die erste Ausschreibung hat das Schwerpunktthema „Heimat!?“. Was ist Heimat? weiterlesen

Kreis Gießen

Neu: Dezernat Demokratie und Integration

„Wie können wir es schaffen, soziale und kulturelle Teilhabe für alle Menschen hier im Landkreis herzustellen?“, formuliert die Landrätin des Kreises Gießen, Anita Schneider, eine der zentralen gesellschaftlichen Fragen. Diese stand der Entscheidung voran, ein eigenes Dezernat für Demografie und Integration einzurichten. Verantwortet wird es von dem ehrenamtlichen Dezernenten Istayfo Turgay (Foto). Kreis Gießen weiterlesen

Bürgermeisterwahl

Nur 34 Prozent wählen in Staufenberg

von Jörg-Peter Schmidt

Der Sozialdemokrat Peter Gefeller (Foto) bleibt Rathauschef in Staufenberg (Kreis Gießen). Bei der Bürgermeisterwahl erhielt der 51-jährige Rechtsanwalt, der als einziger Kandidat angetreten war, 73,4 Prozent der Stimmen. Allerdings war die Wahlbeteiligung mit 34,2 Prozent der Stimmberechtigten katastrophal. Und dies trotz des idealen „Wahlwetters“ mit viel Sonnenschein. Bürgermeisterwahl weiterlesen

Staufenberg

Bürgermeisterwahl: Solo für Peter Gefeller

Ein neuer Bürgermeister der Stadt Staufenberg wird am Sonntag, 12. März 2017 gewählt. Es wird höchst wahrscheinlich der alte sein: Amtsinhaber Peter Gefeller (Foto) ist der einzige Kandidat. Erhält der Sozialdemokrat mehr Ja- als Nein-Stimmen, kann er seine zweite Amtszeit antreten. Staufenberg weiterlesen

Harmonie St. Petersburg

Mit Gesang für Flüchtlinge

von Jörg-Peter Schmidt

Eintönig klingt das Glöckchen“: Dieser „Klassiker“ gehört zum breiten Repertoire des Vokalensembles „Harmonie“ St. Petersburg. In der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar  bietet der von Alexander Andrianov geleitete Chor am Dienstag, 14. März 2017 eine Auswahl russischer weltlicher und geistlicher Lieder. Der Erlös kommt Flüchtlingen zugute.  Harmonie St. Petersburg weiterlesen

Samba und Caipirinha

Schelin spielt Música Popular Brasileira

von Jörg-Peter Schmidt

Dort, wo sonst Bücher ausgeliehen werden, wurde Caipirinha zu Samba-Rhythmen serviert: Die Wetzlarer Phantastische Bibliothek hatte  zum Brasilienabend eingeladen und einen Volltreffer gelandet, denn die Stimmung bei den rund 90 Zuhörerinnen und Zuhörern war großartig. Der Sänger und Gitarrist Dago Schelin (Foto) aus Marburg, der aus Sao Paulo stammt und in Curitiba (Paraná / Südbrasilien) als Nachfahre deutscher Einwanderer aufgewachsen ist, brachte mit Música Popular Brasileira die Bibliothek und das Publikum zum Schwingen. Samba und Caipirinha weiterlesen