Kongo per Schiff

Über eine nicht alltägliche Reise berichtete auf Einladung der Volkshochschule in der Phantastischen Bibliothek  Wetzlar der Sozialwissenschaftler Dr. Nando  Belardi (Bergisch Gladbach). Er  fuhr mit Begleitern auf dem wilden Wasser des Kongo über 1000 Kilometer auf einem Schiff durch den gleichnamigen zweitgrößten Staat Afrikas – auf den Spuren des Schriftstellers Joseph Conrad (1857 – 1924) und des Afrikaforschers Henry Morto…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.