Alle Beiträge von Joerg-Peter Schmidt

Kongo per Schiff

Auf den Spuren Conrads und Stanleys

Von Jörg-Peter Schmidtkongo

Über eine nicht alltägliche Reise berichtete  der Sozialwissenschaftler Dr. Nando  Belardi (Bergisch Gladbach) in der Phantastischen Bibliothek  Wetzlar. Er  fuhr mit Begleitern auf dem wilden Wasser des Kongo über 1000 Kilometer auf einem Schiff durch den gleichnamigen zweitgrößten Staat Afrikas – auf den Spuren des Schriftstellers Joseph Conrad (1857 – 1924) und des Afrikaforschers Henry Morton Stanley (1841 –  1904). Kongo per Schiff weiterlesen

Sozialarbeit an Schulen

Hannah Fritz engagiert sich in Buseck

SozialarbeitHannah Fritz arbeitet seit Beginn des Schuljahres an den drei Busecker Grundschulen als Sozialarbeiterin. Finanziert wird die Stelle der 26Jährigen vom Landkreis Gießen im Rahmen des Programms Sozialarbeit an Schulen. Nun besiegelt auch ein Kooperationsvertrag zwischen den Beteiligten die Zusammenarbeit. Sozialarbeit an Schulen weiterlesen

Tierregistrierung

Auch Wachteln müssen angemeldet sein

Die einen schimpfen mächtig ügansber „unnötige Bürokratie“ – andere zeigen Verständnis, manche  Zähne knirschend: Es geht darum, dass seit dem Jahreswechsel Tierhalter an die bestehenden Meldepflichten denken müssen. Zum Teil müssen Landwirte die Angaben zum Tierbestand aktualisieren, ohne dass ein Erinnerungsschreiben darauf aufmerksam macht. Tierregistrierung weiterlesen

Senioren fit im Internet

Angebot  der Kreisvolkshochschule

Immer mehr ältere Menschen wollen sich von ihren Enkelkindern vhs-Kurs online im Alter Wiesengrundschulenicht mehr vorwerfen lassen: „Oma und Opa –  ihr habt doch nun wirklich null Ahnung von  Computern… “ So  nahmen jetzt Seniorinnen und Senioren am Kursus „Sicher online im Alter“ teil, der von der Kreisvolkshochschule (KVHS) erstmals in Linden-Leihgestern erfolgreich durchgeführt wurde. Senioren fit im Internet weiterlesen

Tierquälerei

Landwirt muss Rinderhaltung aufgebenrind

In Buseck-Beuern hatte es wegen grober Verstöße gegen das Tierschutzrecht großen Ärger gegeben. Wie der Kreis Gießen jetzt in eine Pressemitteilung berichtet, ist der Rinderbestand mittlerweile aufgelöst –  der Landwirt sei den Auflagen der Amtstierärzte eigenständig nachgekommen. Tierquälerei weiterlesen

Flüchtlingswesen

Neue Stabsstelle im Kreis Gießen

Dank großer Hilfsbereitschaft hat sich die Aufnahme vonflucht Flüchtlingen im Kreis Gießen positiv entwickelt.  Aber es gibt auch große Probleme zu bewältigen: Sprachbarrieren beispielsweise oder religiöse Konflikte unter den Flüchtlingen.  Der Landkreis will durch organisatorische Änderungen Lösungen anstreben. Flüchtlingswesen weiterlesen

Service für Gehörlose

Unterstützung durch Gebärdendolmetscherin

Der Landkreis Gießen bietet einmal im Monat einen besonderen logoService für schwerhörige und gehörlose Bürgerinnen und Bürger an: An jedem ersten Donnerstag im Monat steht eine Gebärdendolmetscherin in der Verwaltung am Riversplatz in Gießen zur Verfügung und hilft bei Amtsgängen. Service für Gehörlose weiterlesen

Cantamus Gießen

Sieg beim Chorgipfel

Von Jörg-Peter Schmidtcantamus

Die Sängerinnen und Sänger des 2009 gegründeten Chores „Cantamus Gießen“ konnten die sensationelle Nachricht kaum glauben: Das von Axel Pfeiffer dirigierte Ensemble hat sich im von „Klassik Radio“ veranstalteten Wettbewerb unter dem Titel „Deutscher Chorgipfel“ durchgesetzt und gewonnen. Cantamus Gießen weiterlesen