Wandern

Zu den Orchideen im Wald

Am Sonntag, 12. Mai 2019 lädt Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch zu ihrer zweiten Wanderung in diesem Jahr ein. Dies teilt der Wetteraukreis in einer Presse-Info jetzt mit. Los geht das Wandern um 11 Uhr. Startpunkt ist das Sportheim in Bindsachsen (Am Sportfeld). Bindsachen ist Teil der Gemeinde Kefenrod.

Das Schwertblättrige Waldvöglein gehört zur Familie der Orchideengewächse. Beim Wandern wird sie zu sehen sein.(Bild: pv)
Das Schwertblättrige Waldvöglein gehört zur Familie der Orchideen. Beim Wandern wird sie zu sehen sein. (Bild: pv)

Beim Wandern stehen die heimischen Exoten im Zentrum. Begleitet von Orchideenexperten aus der Region geht es durch den Bindsachsener Wald auf die Entdeckung der Waldorchideen. In den letzten Tagen hat sich die Vegetation aufgrund des günstigen Wetters schlagartig entwickelt. Die Wandergruppe dürfte dabei das Schwertblättrige Waldvöglein oder die Bräunliche Nestwurz entdecken können.

Wandern mit fachkundiger Führung

„Ich freue mich auf das kommende Wandern und auf viele Mitwandererinnen und Mitwanderer. Waldorchideen sind etwas ganz besonders Apartes. Man muss sie nur suchen und auch erkennen. Dafür haben wir eine fachkundige Führung. Diese wird uns auf die eine oder andere verborgenen Schönheit aufmerksam machen“, sagt Stephanie Becker-Bösch.

Die Wanderung dauert circa vier Stunden. Nach der Hälfte der Strecke gibt es ein kleines Waldfrühstück im Bindsachsener Wald. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Heimische Orchideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.