Schlagwort-Archive: Friedberg

Flüchtlinge: Kreis klagt

Prekäre Situation in Notunterkunft

Die Flüchtlings-Notunterkunft in zwei Niddaer Sporthallen muss im Dezember geschlossen werden, fordert dedie Betten haben die ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehren gestellt_jetzt werden Decken und Handtücher verteilt(1)r Wetterauer Landrat Joachim Arnold. Das Land Hessen solle die bis zu 700 Bewohner in die künftige Erstaufnahme-Einrichtung in der Friedberger Ray-Kaserne bringen. Andernfalls will Arnold das Land gerichtlich dazu zwingen. Flüchtlinge: Kreis klagt weiterlesen

1000 Flüchtlinge kommen

Land nimmt Kaserne dem Kreis weg Kaserne Friedberg

Anfang oder Mitte Dezember ziehen bis zu tausend Flüchtlinge in der früheren US-Kaserne in Friedberg ein. Das Land öffnet dort eine neue Filiale der Gießener Erstaufnahme-Einrichtung.  Dem Wetteraukreis entzieht Sozialminister Stefan Grüttner den Zugriff auf die Gebäude. Die Folge: Fast 700 Syrer und Afghanen müssen auf unabsehbare Zeit in zwei Niddaer Sporthallen bleiben. 1000 Flüchtlinge kommen weiterlesen

Streit um Flüchtlinge

RP verbietet  Kasernen-BeschlagnahmungKaserne Friedberg

Es knirscht gewaltig zwischen den Behörden, die Notunterkünfte für Flüchtlinge bereitstellen müssen. Am Mittwoch hatte der Wetterauer Landrat Joachim Arnold die Friedberger US-Kaserne beschlagnahmt. Der Regierungspräsident macht das nun rückgängig. Die Folge: Bis zu tausend Flüchtlinge müssen länger in Sporthallen in Nidda leben. Streit um Flüchtlinge weiterlesen

Flüchtlinge folgen Elvis

Ray-Kaserne wird neu genutzt

Die frühere amerikanische Ray-KaElvisserne in Friedberg soll bald Flüchtlinge aufnehmen. Das teilte ein Sprecher der Wetterauer Kreisverwaltung auf Anfrage des Landboten mit. Bis 1960 war dort der Popstar Elvis Presley stationiert. (Foto: Wikipedia/“Elvis-Presley-Denkmal vor den Ray Barracks in Friedberg Hessen“ von Neptuul ) Flüchtlinge folgen Elvis weiterlesen