Schlagwort-Archive: Autorenclub Wetterau

Wetterau-Lesebuch

Auenliebe und Frääsch

Wie war das noch mal mit den „Beuringer Frääsch“? Warum hat Büdingen diese glubschäugigen Wappentiere? Die Frösche im Stadtgraben störten anno 1522 den Schlaf der neuen ysenburgischen Gräfin Elisabeth von Wied. Graf Anton verdonnerte seine Untertanen, noch in der Hochzeitsnacht  alle Frösche einzusammeln und im Seemenbach zu ertränken. So erzählt es Rita Herche im neuen Lesebuch des Autorenclubs Wetterau. Wer es aufschlägt, bleibt unweigerlich drin hängen. Denn die Beiträge der elf Autorinnen und Autoren sind kurzweilig und vielseitig. Man lernt eine Menge über den eigenen Wohnort – und kann sich prima amüsieren.

Wetterau-Lesebuch weiterlesen