Sprudelhof

Der Sprudelhof und die Zukunft

Die CDU Bad Nauheim lädt für Montag, den 15. Oktober 2018 zum Gespräch mit Staatssekretär Dr. Martin Worms in das Badehaus 7 des Sprudelhofs ein. Worms ist Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Sprudelhof. Ab 18.30 Uhr wird er die Vorstellungen des Landes zur Zukunft des Sprudelhofs darlegen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit dem Staatssekretär und den Vertretern der Bad Nauheimer CDU-Fraktion darüber zu diskutieren. „Alle Bürgerinnen und Bürger aus Bad Nauheim und der Region sind dazu herzlich willkommen“, unterstreicht Manfred Jordis, der Fraktionsvorsitzende der Bad Nauheimer CDU. Jordis ist Ersatzkandidat von Norbert Kartmann bei der Landtagswahl im Wahlkreis 27.

Der Sprudelhof und seine Zukunft: Dr. Martin Worms spricht am Montag, 15. Oktober (18.30 Uhr) darüber. Ort ist das Badehaus 7. (Bild: Land Hessen)
Der Sprudelhof und seine Zukunft: Dr. Martin Worms spricht am Montag, 15. Oktober (18.30 Uhr) darüber. Ort ist das Badehaus 7. (Bild: Land Hessen)

Bei der Quellendankfeier Ende August hatte Worms die Festrede gehalten.  Dabei nannte er den Sprudelhof ein „Kleinod des Jugendstils“. Dies bedeute aber auch Verantwortung und Verpflichtung: es zu bewahren, aber auch zukunftsfest zu machen. Das Land habe bereits 55 Millionen Euro in die Sanierung investiert.„Und die Planung der nächsten Baumaßnahmen schreitet mit Riesenschritten voran“, sagte Worms seinerzeit. Für den Veranstaltungs-Bereich und die medizinische Nutzung im Badehaus 7 gebe es seit Juli eine Bau-Genehmigung. Im nächsten Jahr gehe es los. Auch die Planung für die Krankenpflege-Akademie im Badehaus 5 und die städtische Nutzung des Badehauses 2 träten jetzt in die entscheidenden Phasen. Und die Bohrung nach einem neuen Brunnen starte ebenfalls in 2019. In den nächsten Jahren werde der Sprudelhof zur Großbaustelle – das sei eine große Herausforderung für die Stiftung.

Stiftung Sprudelhof

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.