Societäts-Druckerei

Weniger Kündigungen 

Indramatischen Verhandlungen, die sich von Freitag früh bis 4 Uhr morgens am Samstag, 15. Dezember 2018, hinzogen, konnte der Konfliktum die beabsichtigten Entlassungen von 100 der noch 270 Beschäftigten der Frankfurter Societäts Druckerei (FSD) beigelegt werden, teilt die Gewerkschaft Verdi mit. 26 Entlassungen seien verhindert und ein Sozialplan sei vereinbart worden. Um die Tarifbindung der Druckerei müssen Belegschaft und Gewerkschaft allerdings weiterhin kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.