Indonesien

Ehrengast der Buchmesse

von Ursula Wöll

IndonesienOrangutanP1 hat mit 250 Millionen gut dreimal so viele Einwohner wie Deutschland. Und doch wusste ich nur wenig über den fernöstlichen Inselstaat, der sich in einer Breite von 5000 Kilometern ausdehnt. Wie eurozentriert unser Denken und Wissen doch ist! Im Oktober ist Indonesien Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse. Dort stellt es nicht nur seine Literatur vor, sondern informiert auch über Land und Leute. Was aber kaum zur Sprache kommen wird, das ist die Abholzung der indonesischen Regenwälder für Palmölplantagen.  Indonesien weiterlesen

Sexistische Werbung

Ausstellung über Frauen- und Männerbilder

von Ursula Wöll

Im Marburger Rathaus ist noch bis zum 7. August eine Ausstellung zorniger-kaktusüber „Frauen- und Männerbilder in der Werbung“ zu sehen. Sie wurde vom Gleichberechtigungsreferat der Stadt konzipiert. Seit langem mal wieder wird das allgegenwärtige Phänomen Werbung thematisiert, besser gesagt kritisiert. 60 Milliarden Euro wurden 2014 in Deutschland für sie ausgegeben.  Ja, man ist von Werbung umzingelt: Auf meiner Startseite fand ich gerade eben Werbung von Microsoft für Windows 10, die sich sogar süßer Kinder bedient. Sexistische Werbung weiterlesen

Welt der Kelten

Auf Expedition im Museum

glauberg2Von Bruno Rieb Ein geheimnisvolles Volks sind die Kelten. Das Museum auf dem Glauberg bereitet deren Welt zu einer spannenden Exkursion auf.

Grausam und versoffen

Die Kelten hatten bei den antiken Hochkulturen keinen guten Ruf. Sie galten als grausam und maßlos beim Essen und Trinken. Vermutlich glaubten sie an eine Art Wiederauferstehung, wofü…