Traumbusen-OP

Klinik kippt Werbekampagne

Schönheitsoperationen gibt es weiterhin, aber zumindest Werbung für die „Traumbusen-OP“ wird es beim Evangelischen Krankenhaus in Gießen nicht mehr geben. Die Werbekampagne für das Schnäppchen-Angebot war heftig kritisiert worden. Landbote-Autorin Ursula Wöll hatte exklusiv über die Traumbusen-Werbung berichtet, daraufhin waren mehrere Medien, darunter der Hessische Rundfunk, auf das Thema eingegangen. Traumbusen-OP weiterlesen

Windpark am Winterstein

Keine Mehrheit im Stadtparlament

Das Stadtparlament in Friedberg (Wetteraukreis) hat sich gegen die Verpachtung von Gelände an einen Projektentwickler für Windräder ausgesprochen. Die Grünen hatten das beantragt. Einer der interessierten Investoren ist Hessen-Energie, eine Tochter des Wetterauer Energieversorgers Ovag.  Unterdessen tobt im benachbarten Butzbach ein Kleinkrieg zwischen einer Bürgerinitiative und Projektierern für einen Windpark im Stadtteil Bodenrod. Windpark am Winterstein weiterlesen

Zum Weltflüchtlingstag

Asylant Büchner

Von Bruno RiebBuechner

Anlässlich des Weltflüchtlingstages, 20. Juni, lässt der Neue Landbote den Asylanten Georg Büchner zu Wort kommen, der vor 180 Jahren aus Deutschland nach Frankreich und in die Schweiz geflohen war. Ein Plädoyer, Verfolgten Zuflucht zu geben. „Die politischen Verhältnisse Teutschlands zwangen mich, mein Vaterland vor ungefähr anderthalb Jahren zu verlassen“, schreibt Georg Büchner am 22. September 1836 an Zürichs Bürgermeister Hess, den er um Zuflucht bittet.

Internetzeitung für Rhein-Main und Mittelhessen