Welt der Kelten

Auf Expedition im Museum

glauberg2Von Bruno Rieb Ein geheimnisvolles Volks sind die Kelten. Das Museum auf dem Glauberg bereitet deren Welt zu einer spannenden Exkursion auf.

Grausam und versoffen

Die Kelten hatten bei den antiken Hochkulturen keinen guten Ruf. Sie galten als grausam und maßlos beim Essen und Trinken. Vermutlich glaubten sie an eine Art Wiederauferstehung, wofü…

Heinrich Siesmayer

Ein Gartengestalter aus Hessen

von Ursula Wöll

Heinrich_Siesmayer_SWieviele Kinderjahre hat der 1817 geborene Heinrich Siesmayer in Karben verbracht? Genau was mers net. Der große Gartenarchitekt, der nicht nur den Frankfurter Palmengarten, sondern auch den Bad Nauheimer Kurpark und viele weitere Parks anlegte, ist noch immer erstaunlich unbekannt. Das soll eine Ausstellung über ihn ändern, die am 6. August im Schloss Rauischholzhausen eröffnet wird. Den großen Park um dieses Schloss hat er um 1875 auch geschaffen, einen ‚englischen Landschaftsgarten‘ at its best. Heinrich Siesmayer weiterlesen

Kampf ums Wasser

Frankfurt pumpt Mittelhessen an

sgv_logoDas Rhein-Main-Gebiet soll einen gehörigen Schluck aus der mittelhessischen Pulle bekommen: Durch eine neue Fernwasserleitung soll jährlich die Menge von mindestens 800 Schwimmbecken nach olympischem Standard gen Frankfurt fließen. Die umweltschonende Grundwassergewinnung ist in Gefahr, meint die Schutzgemeinschaft Vogelsberg. Kampf ums Wasser weiterlesen

Ohne Scheiß jetzt

Ätzende Trends

Von Tonia Hysky

Ohne Scheiß jetzt! Was man nicht alles auf der Straße sieht – oder toniazum Glück noch nicht! Der junge, trendige Mann von heute geht Retro: Der Bart darf wachsen! Was sich bei den meisten durchaus sehen lässt. Nun möchte auch Frau ihre Haare zeigen, Back to the Roots sozusagen. Jedoch lässt mir das neue Phänomen in der Damenwelt die Haare zu Berge stehen. Frau von heute geht ebenso Retro, aber unter den Achseln. Auch das ist, für sich betrachtet, keine Schande. Doch wieso muss frau sich die Büschel unter den Armen in allen möglichen Farben färben? Ohne Scheiß jetzt weiterlesen

Flüchtlinge folgen Elvis

Ray-Kaserne wird neu genutzt

Die frühere amerikanische Ray-KaElvisserne in Friedberg soll bald Flüchtlinge aufnehmen. Das teilte ein Sprecher der Wetterauer Kreisverwaltung auf Anfrage des Landboten mit. Bis 1960 war dort der Popstar Elvis Presley stationiert. (Foto: Wikipedia/“Elvis-Presley-Denkmal vor den Ray Barracks in Friedberg Hessen“ von Neptuul ) Flüchtlinge folgen Elvis weiterlesen