Notunterkünfte voll

DRK betreut Flüchtlinge im VogelsbergBevor die Betten gestellt wurden_musste der Boden abgeklebt werden

Um ein Uhr früh trafen in der Nacht zum 6. November 2015 weitere 137 Flüchtlinge im Vogelsbergkreis ein. Sie wurden von der Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen nach Alsfeld in die Großsporthalle gebracht. Damit sind alle vier Notunterkünfte, die der Landrat in Alsfeld, Lauterbach, Mücke und Homberg aufgrund des Einsatzbefehls des Innenministers ab dem 9. Oktober eingerichtet hatte, vollständig belegt. Notunterkünfte voll weiterlesen

Flüchtlinge: Kreis klagt

Prekäre Situation in Notunterkunft

Die Flüchtlings-Notunterkunft in zwei Niddaer Sporthallen muss im Dezember geschlossen werden, fordert dedie Betten haben die ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehren gestellt_jetzt werden Decken und Handtücher verteilt(1)r Wetterauer Landrat Joachim Arnold. Das Land Hessen solle die bis zu 700 Bewohner in die künftige Erstaufnahme-Einrichtung in der Friedberger Ray-Kaserne bringen. Andernfalls will Arnold das Land gerichtlich dazu zwingen. Flüchtlinge: Kreis klagt weiterlesen

Regionalentwicklung

Den Lebensraum Dorf neu gestalten

Von Corinna Willführleader2

Was ist nötig, um die Menschen in kleinen Orten zu halten? Vor welche Herausforderung stellt der demographische Wandel die Kommunen? Fragen, die die Mitglieder des Arbeitskreises „Lebensraum Dorf“ des LEADER-Förderprogramms für 17 Kommunen in Wetterau und Oberhessen bewegen. Ihr nächstes öffentliches Treffen ist am 19. November 2015 in Rockenberg. Regionalentwicklung weiterlesen