NPD hetzt in Büdingen

Gegenkundgebung von Antifaschisten

Parteiprominenz fährt die NPD in Büdingen bei ihrer Hetze gegen antifa-biFlüchtlinge auf.  Der Bundesvorsitzende Frank Franz und der Berliner Landesvorsitzenden Sebastian Schmidtke sollen während einer Veranstaltung am Samstag, 28. März 2015, sprechen. Die Antifa-BI ruft zu einer Gegenkundgebung auf.

NPD-Treff Orleshausen

„Asylbetrug macht uns arm“ ist das Thema des Referats von Schmidtke. Die NPD versucht gegen eine geplante Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Büdinger US-Kaserne Stimmung zu machen. Der Büdinger Ortsteil Orleshausen ist eine NPD-Hochburg. Bei der Landtagswahl wurden die Rechtsextremen mit 9,3 Prozent der Stimmen drittstärkste Kraft. Der „Landgasthof  Schroth“ in dem 800-Seelen-Dorf ist immer wieder Schauplatz von NPD-Veranstaltungen.

Die Kundgebung  der Antifa-BI unter dem Motto „Büdingen ist weltoffen – Kein Platz für Rassismus“ beginnt für Samstag um 18 Uhr in Orleshausen an der Kreuzung der Straße „Am Herrenhöfchen“ mit der Straße zum Bürgerhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.