Friedberg ohne Kino

Ab 2018 keine Filme mehr

Im  Dezember 2017 geht das Licht aus im „Roxy“, wie alte Friedberger das Kinocenter an der Bismarckstraße nennen. Die Projektoren werden danach abgebaut, das erst vor wenigen Jahren erneuerte Gestühl aus den vier Kinosälen entfernt. Das Haus wird 2018 abgerissen. Wer dann ins Kino will, muss nach Bad Nauheim, Karben oder Köppern ausweichen. Das Kino-Grundstück soll bald anderen Zwecken dienen. (Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken)

Jetzt kaufen für 0,20EUR und später zahlen

Ein Gedanke zu „Friedberg ohne Kino“

  1. …..wie schade das es in Friedberg ab 2018 kein Kino mehr geben wird!!!!
    Bin da nicht jede Woche, doch schätze ich dies kulturelle Angebot sehr.
    Und wie verrückt- ist doch erst so viel Geld geflossen für das Friedberger Kino…
    Schade das Profit über Vielfalt und Kultur steht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.