Globale Mittelhessen

Erwartungen der Veranstalter übertroffen

Die Veranstalter der Globale Mittelhessen 2018 ziehen eine positive Zwischenbilanz. „Wir sind absolut begeistert“, sagt Manuel Kästner vom Verein Motivés, „das Festival wird an allen Standorten bisher sehr gut angenommen und übertrifft in jeder Hinsicht unsere Erwartungen.“ In den ersten sechs Tagen seien bereits 2.000 Besucher gezählt worden. Ausverkaufte Häuser seien keine Seltenheit. „Es ist bemerkenswert, dass die politischen Themen unseres Festival so viel Anklang finden,“ so Kästner. „Gerade heute ist Solidarität und verantwortungsvolles Denken und Handeln sehr wichtig und ein notwendiges Zeichen gegen die wachsende soziale Ungleichheit weltweit.“

Landraub, Klimawandel, Menschenrechte

Das globalisierungskritische Festival wird bereits zum neunten Mal ausgerichtet. Bis zum 10. Februar 2018 sind Dokumentarfilme in 13 Spielstätten in elf Mittelhessischen Städten zu sehen. Die Besucher konnten sich im bisherigen Verlauf des Festivals mit unterschiedlichen globalen Themen auseinandersetzen, unter anderem mit Landraub, Klimawandel, Menschenrechten, Fluchtursachen und den Angriffen auf die kurdischen Gebiete in der Türkei und Syrien. Aber auch der sich formierende Widerstand rund um den Globus wurde in den letzten Tagen betrachtet und diskutiert. Besonders beeindruckend waren in dieser Hinsicht die Filme über Proteste gegen den Bau der Dakota Access Pipeline im Norden USA, sowie der Kampf der indigenen Bevölkerung Indiens um soziale Gerechtigkeit.

In den folgenden 7 Tagen stehen noch zahlreiche Veranstaltungen auf dem Programm. In Marburg und Gießen wird es dabei thematisch um die Situation der Türkei, globale Arbeitsbedingungen und Rassismus gehen. Ab dem kommenden Wochenende kommen dann noch weitere Spielorte mit ihrer Programmauswahl hinzu und bieten an ganz besonderen Spielorten Raum für Film und Diskussion. So zum Beispiel das Wohnzimmerkino in Niederwetter, der Hof Struppbach in Biebertal oder das ver.di Bildungszentrum in Gladenbach.

Globale Mittelhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.