Friedberg spielt

Die Runde der Bürgermeisterkandidaten

Was wissen die Kandidaten für den Bürgermeisterposten in Friedberg über ihre Stadt? Und wie geschickt sind sie? Bei „Friedberg spielt“ am Sonntag, 6. August 2017 werden sie es zeigen. Ab 15 Uhr spielen Dirk Antkowiak (CDU), Bernd Baier (Linke), Markus Fenske (Grüne), Klaus-Dieter Rack (SPD) und Horst Weitzel (parteilos) mit dem Landboten „Einer wird gewinnen“.

Klug und schnell

Die 45-Minuten-Show ist eine spannende Mischung aus Quiz und Geschicklichkeitsspielen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wird Landbote-Autor Klaus Nissen das Wissen der Kandidaten abrufen. Bei den Quizrunden geht es auch um Geschwindigkeit:  Wer zuerst den Buzzer betätigt, darf antworten. War der Kandidat zu voreilig und seine Antwort ist falsch, bekommt er einen Minuspunkt.

Nach jeder Quiz-Runde gibt es ein kleines Spiel, bei dem die Kandidaten ihre Geschicklichkeit unter Beweise stellen können. Hier darf das Publikum mit bewerten. Je nach Spiel können unterschiedliche Punktzahlen erreicht werden.

Schließlich werden die Punkte jedes Kandidaten addiert und der Sieger wird ermittelt. Sollte es ein Patt geben, wird eine Stichfrage gestellt, mit der der Sieger ermittelt wird.

Fürs Landbote-Team war es sehr vergnüglich, das Konzept für „Einer wird gewinnen“ auszuarbeiten. Wir hoffen, dass es für die Kandidaten und vor allem das Publikum genauso sein wird.

Bürgermeisterwahl Friedberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.