Buchmesse Bad Nauheim

Die Gäste des Landboten

Der Mundartschriftsteller,  die Katzenkrimiautorin, die Tomaten-Fotografin, der Erdbeerbauer, der Oldtimerfan, der Freund des Schriftstellers Peter Kurzeck – recht vielfältig ist die Schar der Gäste, die der Neue Landbote während der Buchmesse am 9. April 2017 in Bad Nauheim begrüßen kann.

Ein völlig unerwarteter Gast

Mit diesem Gast hatten die Buchmesse-Organisatorinnen Petra Ihm-Fahle und Beatrix van Oyen nicht gerechnet: Eine Gebirgsstelze, auch Bergstelze genannt. Sie nistet im prächtigen  Innenhof des Badehauses 7. Die Besucher werden zur Rücksichtnahme auf den seltenen Vogel gemahnt. In der Landbote-Redaktion wird der Bad Nauheimer Naturschutzbeauftragte Rudi Nein den seltenen Vogel vorstellen, der zuvor unter einer Usa-Brücke genistet hat. Er wird auch Fotos von den frisch geschlüpften Jungen mitbringen.

Peter Kurzeck hat seine mittelhessische Heimat so intensiv beschrieben wie kein anderer Schriftsteller. Roland Heger war mit Kurzeck befreundet. Im Gespräch mit der Landbote-Redaktion wird er von dem 2013 gestorbenen Schriftsteller erzählen landbote.info/peter-kurzeck-3

Walter Simon hat die windungs- und wendungsreiche Diskussion um das Thermalbad der Kurstadt beschrieben. „Das Bad Nauheim Desaster“ heißt sein Buch, das er im Interview mit der Landbote-Redaktion vorstellen wird.  Um 13:30 und 15:30 Uhr liest erdaraus  im Badehaus 5 des Sprudelhofs.  landbote.info/bad-nauheim-9/#more-6806

Was man am Limes so alles erleben kann, wird Landbote Autor Klaus Nissen erzählen. Er hat einen Limes-Wanderführer geschrieben. landbote.info/limes

Von Katzen und Mäusen

Der Journalist Kurt Werner Sänger die Geschichte vom „Moiserisch Emil“ im Hinterländer Platt geschrieben. Im Interview mit der Landbote-Redaktion wird er erzählen,  was ihm am Dialekt gefällt landbote.info/dialekt

Ein streunender Kater ermittelt im Krimi der Journalistin Petra Zeichner. Butzbach ist der Schauplatz des ersten Katzenkrimis der Wetterau. Im Gespräch mit der Landbote-Redaktion erzählt Petra Zeichner, wie man auf die Idee zu einer so ungewöhnlichen Geschichte kommt. landbote.info/katzenkrimi-katerdaemmerung/

Der Wehrheimer Schriftsteller Olaf Velte dichtet und züchtet Schafe. Im Gespräch mit der Landbote-Redaktion wird er einige seiner Werke vorstellen. landbote.info/schafe

Peter Kurzeck hat seine mittelhessische Heimat so intensiv beschrieben wie kein anderer Schriftsteller. Roland Heger war mit Kurzeck befreundet. Im Gespräch mit der Landbote-Redaktion wird er von dem 2013 gestorbenen Schriftsteller erzählen landbote.info/peter-kurzeck-3

Die Tomaten, die Erdbeeren und die Orgel

Karin Günther-Thoma aus Rosbach macht außergewöhnliche Fotos. Ihr jüngstes Projekt sind Tomaten, wie sie noch niemand gesehen hat. Die Fotos verkauft sie zu Gunsten eines Bildungsprojektes in Mali. Der Landbote-Redaktion erzählt sie, warum. landbote.info/karin-guenther-thoma

Mit seinen „Wetterauer Früchtchen“ hat der Gambacher Landwirt Maximilian Reuhl ein ausgefeiltes Vermarktungssystem für seine Erdbeeren und Spargel geschaffen. Im Gespräch mit der Landbote-Redaktion stellt er es vor. landbote.info/wetterauer-erdbeeren

Um die Landbote-Redaktion selbst geht es freilich auch. Warum diese Internezeitung. Das wird sie um 16 Uhr erläutern. Und: Sie kann auch Buch. Die Landbote-Redaktion hat sich auf die Spuren des Hessischen Landboten begeben und darüber ein Buch geschrieben, das es auf der Buchmesse als Sonderausgabe gibt. Für den Herbst ist ein neues Buch über die Verfasser des Hessischen Landboten Georg Büchner und Friedrich Ludwig Weidig geplant, deren Todestag sich in diesem Jahr zum 180. Mal jährt.

Der Kantor Frank Scheffler spielt auf der gewaltigen Orgel der Bad Nauheimer Dankeskirche. Sie ist eine der Größten in Hessen. Im Gespräch mit der Landbote-Redaktion wird er sie vorstellen und erklären, warum das prächtige Instrument dringend renoviert werden muss.

Schließlich ziehen die Buchmesse-Organisatorinnen Beatrix van Oyen und Petra Ihm-Fahle im Gespräch mit dem Landboten die Bilanz ihrer ersten Messe.

Das Programm der Landbote-Redaktion:
10.30 Uhr: Die Landbote-Redaktion stellt sich vor

11.00 Uhr: Rudi Nein über die Gebirgsstelze im Badehaus 7

11.30 Uhr: Klaus Nissen stellt seinen Limes-Wanderführer vor

12.00 Uhr: Walter Simon über sein Buch „Das Bad  Nauheim                Desaster“

12.30 Uhr: Kurt Werner Sänger und sein Buch in Hinterwäldler Platt

13.00 Uhr: Petra Zeichner über ihren Katzenkrimi

13.30 Uhr: Olaf Velte – ein moderner Dichter

14.00 Uhr: Roland Heger aus Staufenberg über den Schriftsteller Peter Kurzeck

14.30 Uhr: Klaus Nissen und sein Limes-Wanderführer, Teil II

15.00 Uhr: Die Fotografin Karin Günter-Thoma

15.30 Uhr: Der Gambacher Landwirt Maximilian Reuhl und seine Wetterauer Früchtchen

16.00 Uhr: Die Landbote-Redaktion stellt sich auf Bühne 2 vor

16.30 Uhr: Kantor Frank Scheffler über die Orgel der Dankeskirche

17.00 Uhr: Der Oldtimerblogger Michael Schlenger

17.30 Uhr: Die Buchmesse-Organisatorinnen ziehen Bilanz

ernst-ludwig-buchmesse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.