Bad Nauheim

Aktion Gartentor: Flyer liegen aus

Vierzehn Bad Nau­heimer Garten­besitzer laden ein: An den Wochenenden 12./ 13. Mai und 16./17. Juni öffnen sie ihre Tore für Besucher (diese Zeitung berichtete). Jetzt sind auch die Flyer mit den teilnehmenden Gärten fertig, denen alle Infos entnommen werden können beispielsweise die Öffnungszeiten.

Die kleine Paradiese ihrer Besitzer

Die Faltblätter liegen an be­kan­nten Stellen aus: Bürgerbüro (Rathaus), Tourist-Info der Stadtmarketing GmbH (In den Kolon­naden 1), Stadtbücherei, Rosenmuseum, in den Gärtnereien und Blumen­läden, bei Schlüsseldienst Steinhorst (Friedrichstraße 7) und in der Metz­gerei Tuppi (Karlstraße 32). „Gärten sind die kleinen Paradiese ihrer Be­sitzer. Wir sind dank­bar, dass sie uns in ihre Naturoasen einladen und wir an ihrem eigenhändig ge­schaffenen Glück teilnehmen dürfen“, erklärt Organisator Rudi Nein.

Gespräche und Fragen

Aufgrund der regen Nachfrage von nah und fern sowie angekündigtem Sonnenschein rechnen Bürgermeister Klaus Kreß (parteilos) und Nein wieder mit einem lebhaften Besucherstrom. Ihre Besitzer seien gerüstet und freuten sich auf interessante Gespräche und Fragen. Für ihr En­ga­gement bedankt sich das Rathaus jetzt bereits herzlich, wie es in einer Presse-Mitteilung der Stadt heißt. (pm/ihm)

Anmerkung: Der Garten der Familie Schmidt in der Gartenfeldstraße 24 fehlt auf einigen Flyern, der Garten der Familie Stamm-Zhitomirskiy öffnet am Samstag, 12. Mai von 14 Uhr bis 19 Uhr und Sonntag, 13. Mai von 10 Uhr bis 19 Uhr.

Weitere Informationen gibt es bei Rudi Nein unter Telefon 060 32/8 43 73 oder Peter Heumüller vom städtischen Fachdienst Grünflächenplanung unter 060 32/343-259.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.