Bad Nauheim

5,4 Millionen plus im Haushalt

Peter Krank

Der Bad Nauheimer Magistrat hat am Dienstag, 24. April 2018, die Aufstellung und Prüf­fähig­keit des Jahres­ab­schlus­ses 2017 beschlossen. Wie Erster Stadtrat Peter Krank (parteilos) dieser Zeitung mitteilt, kann nun auch dieser aufgestellte Abschluss der Revision des Wetteraukreises zur Prüfung weitergeleitet werden. Da­mit erfüllt die Verwaltung auch diese gesetzliche Frist, nachdem die Aufholjagd bezüglich der ausstehenden Jahresabschlüsse der ver­­gangenen Jahre erfolgte.

Positive finanzielle Entwicklung der Stadt

Krank: „Ich bedanke mich bei meinen Mitarbeiterinnen und Mit­arbeitern ausdrücklich für diesen Einsatz. Der Politik liegen nun die aktuellen Zahlen und Bilanzen vor, so dass eine Steuerung der Haushaltswirtschaft und Planung da­rauf aufbauend gegeben ist.“ Mit einem positiven Ergebnis in Höhe von rund 5,4 Millionen Euro aus 2017 kann nunmehr insgesamt auf einen Finanzmittelbestand von etwa 12,2 Millionen Euro zurückgegriffen werden.

„Das gute Ergebnis zeigt die positive finanzielle Entwicklung der Stadt Bad Nauheim. Die konjunkturelle Entwicklung und der Konsolidierungskurs in den Jahren nach der Finanzkrise tragen ihre Früchte“, unterstreicht der Kämmerer. Der städtische Haushalt sei solide aufgestellt und ermögliche es, wichtige Maßnahmen für die Stadt zu fi­nanzieren. „Trotz alledem liegt unser Fokus weiterhin auf der Nachhaltigkeit, und auch das Thema Sparen werden wir nicht aus dem Blick verlieren.“ (pm/ihm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.