Alle Beiträge von Joerg-Peter Schmidt

Plattenparty

Gäste bringen Lieblings-Scheiben mit

von Jörg-Peter Schmidt

Bei der Schallplattenparty im „Schluck Specht“ in Lich können die Gäste am 18. März ihre Lieblingsvinyl mitbringen, egal ob LP oder EP, nur keine CD. Plattenparty weiterlesen

Bürgermeisterwahl

Nur 34 Prozent wählen in Staufenberg

von Jörg-Peter Schmidt

Der Sozialdemokrat Peter Gefeller (Foto) bleibt Rathauschef in Staufenberg (Kreis Gießen). Bei der Bürgermeisterwahl erhielt der 51-jährige Rechtsanwalt, der als einziger Kandidat angetreten war, 73,4 Prozent der Stimmen. Allerdings war die Wahlbeteiligung mit 34,2 Prozent der Stimmberechtigten katastrophal. Und dies trotz des idealen „Wahlwetters“ mit viel Sonnenschein. Bürgermeisterwahl weiterlesen

Staufenberg

Bürgermeisterwahl: Solo für Peter Gefeller

Ein neuer Bürgermeister der Stadt Staufenberg wird am Sonntag, 12. März 2017 gewählt. Es wird höchst wahrscheinlich der alte sein: Amtsinhaber Peter Gefeller (Foto) ist der einzige Kandidat. Erhält der Sozialdemokrat mehr Ja- als Nein-Stimmen, kann er seine zweite Amtszeit antreten. Staufenberg weiterlesen

Vogelgrippe

… und kein Ende

Während es im Landkreis Gießen weitgehend Entwarung bei der Vogelgrippe gibt, wurden im Wetteraukreis die Kadaver von drei mit dem hochansteckenden Virus infizierten Höckerschwänen gefunden. Um den Fundort wurde ein Sperrgebiet eingerichtet. Vogelgrippe weiterlesen

Harmonie St. Petersburg

Mit Gesang für Flüchtlinge

von Jörg-Peter Schmidt

Eintönig klingt das Glöckchen“: Dieser „Klassiker“ gehört zum breiten Repertoire des Vokalensembles „Harmonie“ St. Petersburg. In der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar  bietet der von Alexander Andrianov geleitete Chor am Dienstag, 14. März 2017 eine Auswahl russischer weltlicher und geistlicher Lieder. Der Erlös kommt Flüchtlingen zugute.  Harmonie St. Petersburg weiterlesen

Samba und Caipirinha

Schelin spielt Música Popular Brasileira

von Jörg-Peter Schmidt

Dort, wo sonst Bücher ausgeliehen werden, wurde Caipirinha zu Samba-Rhythmen serviert: Die Wetzlarer Phantastische Bibliothek hatte  zum Brasilienabend eingeladen und einen Volltreffer gelandet, denn die Stimmung bei den rund 90 Zuhörerinnen und Zuhörern war großartig. Der Sänger und Gitarrist Dago Schelin (Foto) aus Marburg, der aus Sao Paulo stammt und in Curitiba (Paraná / Südbrasilien) als Nachfahre deutscher Einwanderer aufgewachsen ist, brachte mit Música Popular Brasileira die Bibliothek und das Publikum zum Schwingen. Samba und Caipirinha weiterlesen

Spaß am Styling

Mixed-up Fotoshooting zum Frauentag

Wie sehe ich aus in der Tracht der Großmutter, dem Anzug des Bruders oder in Arbeitskleidung? Bei der Veranstaltung „Wie seh‘ ich aus? – mixed-up Fotoshooting-Nachmittag“ am Donnerstag, 9. März 2017 besteht die Gelegenheit, dies von 14 bis 17 Uhr bei dem Produktionshaus neun10räume (Moltkestr. 11, Gießen) auszuprobieren (neun10räume besteht aus einer Atelierinnengemeinschaft und dem Künstlerinnenkollektiv trafo.e.V) Spaß am Styling weiterlesen

Ausstellung in Gießen

Hochachtung vor der Natur

Die Gruppenausstellung „Natur(en)“ ist am Samstag, 4. März 2017, in Gießen zu sehen, eine Ausstellung mit internationalem Flair auf hohem Niveau. Der Neue Kunstverein Gießen macht mit. Ausstellung in Gießen weiterlesen

Goethe

Dichterfürst zerstört junges Glück

Hat Johann Wolfgang von Goethe das Glück zweier junger verliebter Menschen verhindert? Oder hat der Dichter, Wissenschaftler und Staatsmann einer Ehekatastrophe vorgebeugt? Dieser Frage ging in der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar  der Wissenschaftshistoriker Dr. Manfred Wenzel nach, der in Archiven die entsprechenden Original-Dokumente einsehen konnte und auch andere Quellen seinen interessanten Recherchen zugrunde legen konnte. Goethe weiterlesen

Otto Ubbelohde

Der Maler liebte die Natur

von Jörg-Peter Schmidt

Der aus Marburg stammende Maler Otto Ubbelohde (1867 – 1922) hat Fans bei allen Generationen. Dies wurde bei der Eröffnung der Ausstellung „NaturBilder“ in Gießen deutlich, in der ausschließlich Landschaftsgemälde des Illustrators der Grimm’schen Märchenbücher bis zum 23. April 2017 gezeigt werden. Otto Ubbelohde weiterlesen