Alle Beiträge von Joerg-Peter Schmidt

Der Buchtipp

Norman Ohler:  „Die Gleichung des Lebens“

von Jörg-Peter Schmidt

Noch kein Weihnachtsgeschenk? Dann wird es Zeit. Landbote-Autor Jörg-Peter Schmidt hat einen Tipp. Er empfiehlt Norman Ohlers Buch „Die Gleichung des Lebens“. Es ist ein gründlich recherchierter historischer Roman, wie er findet. Der Buchtipp weiterlesen

Ernst Dieffenbach

Forscher und Freiheitskämpfer

von  Jörg-Peter Schmidt

Die geologische Arbeit von Ernst Dieffenbach (1811–1855) wird auch heute noch international geschätzt. Allerdings ist der Mediziner, der sich vor allem bei seiner Reise nach Neuseeland bedeutende wissenschaftliche Verdienste erwarb, in seiner Heimatstadt Gießen eher unbekannt. Das muss so nicht bleiben: Der Oberhessische Geschichtsverein (OHG) hat sich in den vergangenen Monaten erfolgreich darum bemüht, dass das Wirken des Schülers von Justus Liebig auch in Mittelhessen in der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Dazu diente jetzt auf Einladung des OHG der Vortrag des Ethnologen  Peter Mesenhöller (Foto: Jörg-Peter Schmidt) im Netanya-Saal im Alten Schloss in Gießen. Er schilderte das bewegte Leben Dieffenbachs, der sich für gerechtere politische Verhältnisse in Deutschland einsetzte und deshalb (wie Georg Büchner) unter anderem nach Straßburg und Zürich fliehen musste. Ernst Dieffenbach weiterlesen

Auenverbund Wetterau

Pläne für Weiterentwicklung

Der Auenverbund Wetterau ist Aushängeschild der biologischen Artenvielfalt in Hessen. Damit das auch so bleibt, haben die drei Landkreise Wetterau, Gießen und Main-Kinzig  einen Projektvorschlag für die Weiterentwicklung des Auenverbundes vorgestellt und in Wiesbaden zur Förderung eingereicht, berichten der Wetteraukreis und der Landkreis Gießen in Pressemitteilungen. (Foto: Die Wetter bei Wetterfeld) Auenverbund Wetterau weiterlesen

Schülervertretungen

Super Teamarbeit junger Leute

Jugendliche mit politischem Interesse brauchen Hintergrundwissen, um sich engagieren zu können. Deshalb fand ein dreitägiges Seminar zur Einführung in die Arbeit von Schülervertretungen (SV) statt. Veranstaltet wurde es vom Jugendbildungswerk des Landkreises Gießen, das die Arbeit der Schülervertretung seit vielen Jahren aktiv unterstützt. Schülervertretungen weiterlesen

Freies Wort

Ein Menschenrecht

Auf Malta wird die investigative Bloggerin Daphne Caruana Galizia in den Tod gebombt. In der Türkei wird der Welt-Journalist Deniz Yücel (Foto) verhaftet und eingesperrt. Zwei Beispiele von vielen, die zeigen: Wer in einigen Ländern öffentlich Kritik übt oder einfach nur seine Arbeit macht, schwebt in Lebensgefahr. Die Kreisvolkshochschule Gießen veranstaltet am 24. 11. 2017 mit dem Verein „Gefangenes Wort“ und dem PEN-Zentrum Deutschland die Lesung „Worte in Ketten“. Freies Wort weiterlesen

Igel

Nur bei Not helfen

Im Herbst gehen die Igel tagsüber vermehrt auf Nahrungssuche. Wer ein solches stacheliges Wesen sieht, fragt sich oft, ob und wie er dem Tier helfen kann. „Viele wollen helfen und nehmen Igel ohne Notwendigkeit in Pflege“, erklärt die Erste Kreisbeigeordnete und Naturschutzdezernentin Dr. Christiane Schmahl in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. „Für gesunde Tiere ist es kein Problem im Freien zu überwintern. Hilfe brauchen nur kranke und verletzte oder untergewichtige Igel.“ (Foto: Wikipedia) Igel weiterlesen

Klimaschutz

Masterplan des Kreises Gießen

Klimaschutz funktioniert nur, wenn alle mitmachen. Unter diesem Motto steht das Tanztheaterstück „Kwafe Kwe Kwafe“, das die Sosolya Undugu Dance Academy aus Uganda  (Foto) beim Masterplan-Themenabend am Donnerstag, 26. Oktober 2017, um 18 Uhr im Bürgerhaus Lollar (Holzmühler Weg 78) aufführt. An diesem Abend wird auch der „Masterplan 100% Klimaschutz“ des Kreises Gießen vorgestellt und die Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit, mit den Experten das weitere Vorgehen zu diskutieren, teilt die Pressestelle des Landratsamtes Gießen mit. Klimaschutz weiterlesen

RMV-Garantie

Geld zurück bei Verspätung

Die verbundweite 10-Minuten-Garantie des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) ist am 1. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie greift im Falle von Verspätungen aller Verkehrsmittel der etwa 1000 Verbund-Linien: Bei Verspätungen von über zehn Minuten wird der Fahrpreis zurückerstattet. Dieser Regelung stimmt der Fahrgastverband Pro Bahn uneingeschränkt zu, sagt der Vorsitzende des Landesverbandes Hessen, Thomas Kraft. Auf der anderen Seite beklagen sich immer mehr Pendler darüber, dass ihnen immer öfter der Anschlusszug oder Bus gerade „vor der Nase“ wegfährt. Warten die Verkehrsunternehmen, wird ihnen durch die Besteller ein saftiges „Pönale“ (Vertragsstrafe) aufgebrummt. Die eine Regelung hat nur auf den ersten Blick mit der anderen nichts zu tun, erklärt Pro Bahn in einer Pressemitteilung. RMV-Garantie weiterlesen

Sabine Corzelius

Lustige Figuren aus Gemüse

Monsieur Légère & Mademoiselle Légume bei einer Tour im im Maybach Cabrio anno 1923.

Lebenslustig und kunterbunt sind die Kunstwerke, die Sabine Corzelius aus Wettenberg in liebevoller Kleinarbeit aus Obst, Gemüse und anderem Essbarem anfertigt. In der Phantastischen Bibliothek Wetzlar stellt die Requisiteurin am Stadttheater Gießen in der Reihe „Biblioteca Culunaria“ ab 25. Oktober 2017 Fotografien ihrer verzehrbaren Figuren aus. Sabine Corzelius weiterlesen

Hilfe bei Behinderung

Halbe Stelle geschaffen

Der Landkreis Gießen hat die Stelle des Behindertenbeauftragten aufgewertet. Sören Schmidt (Foto), der bereits seit September 2011 die Funktion des Behindertenbeauftragten des Landkreises wahrnimmt, übernimmt diese Aufgabe seit 1. Oktober dauerhaft mit einer halben Stelle. „Wir freuen uns, dass wir dies ermöglichen konnten und Sören Schmidt damit mehr Zeit für die Belange der Menschen mit Behinderungen im Landkreis hat“, sagt der hauptamtliche Kreisbeigeordnete Hans-Peter Stock. Hilfe bei Behinderung weiterlesen