Alle Beiträge von Bruno Rieb

Gegen Naziaufmarsch

Aufrufe zur Gegendemo in Büdingen

Landrat Joachim Arnold (SPD) wünscht sich, dass möglichst viele demo2Wetterauer an der Gegendemonstration gegen den Naziaufmarsch am Samstag, 30. Januar 2016, in Büdingen teilnehmen. Auch der CDU-Politiker, Büdinger Ehrenbürger und frühere Bundespostminister Christian Schwarz-Schilling ruft auf „Gesicht zu zeigen“ gegen die „verblendeten Neonazis“. Die Wetterauer SPD-Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl erklärt: „Wir sollten am Samstag alle gemeinsam friedlich und entschlossen gegen die braune Brut demonstrieren.“ Gegen Naziaufmarsch weiterlesen

Karben für Frieden

Über 1000 weiße Ballone

Ein Zeichen für Menschlichkeit, Frieden und Freiheit will die karbenInitiative „Karben vereint für Frieden und Freiheit“ am Sonntag, 31. Januar, setzen. Nach einem Friedensspaziergang werden über 1000 weiße Luftballons mit persönlichen Friedensbotschaften in den Himmel steigen. Karben für Frieden weiterlesen

Opfer der Nazis

Zwei Gedenkveranstaltungen in Friedberg

In diesen Zeiten überschäumeauschwitznder rassistischer und neonazistischer Hetze ist die Erinnerung an die Gräuel des Nazi-Regimes wichtiger denn je. In Friedberg erinnern am Mittwoch, 27. Januar 2016, gleich zwei Veranstaltungen an die Opfer des Nationalsozialismus. Opfer der Nazis weiterlesen

Alles Gute

Das Neujahrs-Varieté

Von Bruno Riebvariete2

Das Neujahrs-Varieté des Oberhessischen Strom- und Wasserversorgers Ovag gehört unbedingt in die Landbote-Rubrik „Alles Gute“, weil es glücklich macht. Alles Gute weiterlesen

Neue Rechte im Visier

„Identitäre“ unter Beobachtung

DC-Cartoon-Germany-Nazi-Symbol-GarbageDer hessische Verfassungsschutz beobachtet nun auch die sogenannte „Identitäre Bewegung“. Die völkisch-rassistischen Neu-Rechten sind eng mit der AfD verstrickt, gerade auch in der Wetterau. Neue Rechte im Visier weiterlesen

Die Revolution in Syrien

Anschläge spielen Assad in die Händesyrien1

Die Anschläge von Paris haben dem tyrannischen Herrscher BasharAl-Assad in Syrien in die Hände gespielt und die Ziele der  demokratischen Revolution  in den Hintergrund gedrängt. Zu diesem Schluss kommt der regimekritische syrische Schriftsteller Mikhael Saad in einem Artikel, den Fidaa Dahoud exklusiv für den Landboten übersetzt hat. Die Revolution in Syrien weiterlesen

Neuer Wetterau – Krimi

Kommissar Wetz ermittelt wieder

Von Bruno Riebbasalt

Eine plattgewalzte Leiche, viele Verdächtige, eine gewalttätige Demo Rechtsextremer, dazu Liebeskummer.  Kommissar Wetz ermittelt in seinem zweiten Fall. „Tod im Basalt“ heißt der neue Wetterau – Krimi des Kreispressesprechers Michael Elsaß. Der Landbote lädt zur Lesung am 15. Januar 2016 in Friedberg. Neuer Wetterau – Krimi weiterlesen

Kühe nach der Kalbung

Mehr Milch mit Aspirin

Von Michael Schlagkuh1

Werden Kühe nach der Kalbung mit Aspirin gefüttert, steigt die Milchmenge um fünf Kilogramm. Das hat Professor Klaus Eder vom Institut für Tierernährung und Ernährungsphysiologie der Universität Gießen herausgefunden. Kühe nach der Kalbung weiterlesen

Alles Gute

Der Elektrolurchguru5

Von Bruno Rieb

Mit 75 Jahren trommelt Mani Neumeier noch wie einst. Die Krautrocklegende Guru Guru lebt – und wie. Ein Konzertbesuch ist alle Gute. Alles Gute weiterlesen

Frauenfrühstück

Eingesessene treffen in Usingen Zugezogene

Von Corinna WillführFrauen

Ein Team der Usinger Ehrenamtslotsen hat im Herbst 2014 die Organisation des Internationalen Frauenfrühstücks der Kommune im Hochtaunus-Kreis übernommen. Zu dem vom Ausländerbeirat ins Leben gerufenen offenen Treffen kommen allmonatlich Frauen aus dem Usinger Land. Zu den „Alteingeplackten“, die hier seit Jahren ihr Zuhause haben, sind längst „Zugezogene“ aus Frankfurt, der Schweiz, Venezuela oder Pakistan gekommen. Beim letzten Treffen in 2015 war auch Asia dabei,  Mutter dreier Kinder, die vor dem Bürgerkrieg in Syrien geflohen ist. Frauenfrühstück weiterlesen