Alle Beiträge von Bruno Rieb

Die UNO wird 70

(K)ein Grund zum Feiern

Von Ursula WöllZumach

Die United Nations Organization (UNO) ist 70 Jahre alt. Ihr Hauptziel, Kriege zu vermeiden, hat sie verfehlt. Andreas Zumach (Foto), Korrespondent im europäischen UN-Hauptsitz Genf, liest am 23. April 2015 in Alsfeld aus seinem Buch „Globales Chaos – Machtlose UNO“. Die UNO wird 70 weiterlesen

Tolle Typen im Hessenpark

Skulpturen von Sean Henry

HessenparkDie beeindruckenden Skulpturen des britischen Künstlers Sean Henry im Hessenpark sind nicht zu übersehen. Mehr von ihm ab Sonntag, 19. April, in einer Ausstellung im Rahmen der Skulpturen-Biennale „Blickachsen“. Tolle Typen im Hessenpark weiterlesen

Anne Frank

Geschichte der Familie wird gelesen

Von Ursula Wöllcover-fleb-2015-akt

Frankfurt liest das Buch von Mirjam Pressler „Grüße und Küsse an alle: Die Geschichte der Familie von Anne Frank“. Das Todesjahr der Anne Frank jährt sich zum 70. Mal. Veranstaltungen vom 13. bis 26. April 2015. Anne Frank weiterlesen

Neue Rechte in der AfD

Vortrag von Andreas Kemper in Friedberg

Die Neue Rechte ist in der AfD auf dem Vormarsch. Der Wetterauer544px-Andreas_Kemper Kreisvorstand wurde bereits gekapert. Andreas Kemper (Foto) beobachtet das Treiben der Neu-Rechten in der AfD. Am Mittwoch , 29. April 2015 spricht er auf Einladung der Antifaschistischen Bildungsinitiative (Antifa-BI) in der Stadthalle in Friedberg. Neue Rechte in der AfD weiterlesen

Antifaschist Ernst Klee

Gedenkveranstaltung in Frankfurt

Von Ursula Wöll

Ernst Klee hat hartnäckig nach den Tätern und Gehilfen des KLEEFERTIG.jpg.300540NS-Staates geforscht, die Rolle von Medizinern und Juristen und deren zweite Karriere nach 1945 aufgedeckt. 2013 ist er mit nur 71 Jahren gestorben. Am 8. Mai 2015, dem Tag der Befreiung vom Faschismus, wird seiner in Frankfurt gedacht.  (Foto:Dr. Walter H. Pehle) Antifaschist Ernst Klee weiterlesen

Fotos von Lore Krüger

Zufällig einen Schatz gehoben

Von Jörg-Peter Schmidtlore

Lore Krüger war Widerstandskämpferin gegen  das NS-Regime, sie  war später eine bekannte Übersetzerin in der DDR – und sie war eine begnadete Fotografin. Eine Ausstellung in Berlin und ein Buch stellen ihre Fotos vor. Fotos von Lore Krüger weiterlesen

Zum Kuckuck

Der Frühlingsbote kommt zu spät

Kuckuck_im_Flug_v._J._SchmidtDer Kuckuck leidet unter dem Klimawandel: Er kommt zu spät aus dem Süden zurück, um seine Eier in fremde Nester zu legen. Der Nabu Hessen fragt: Wer hört die ersten Kuckucksrufe? Zum Kuckuck weiterlesen

Hartz 4 erfolglos

Langzeitarbeitslose haben wenigharalder Chancen

Die Aussichten von Landzeitarbeitslosen auf einen Job haben sich in Frankfurt verschlechtert. „Die Erfolge des Hartz 4-Systems bei der Eingliederung von Langzeitarbeitslosen sind äußerst bescheiden und haben sich in den letzten Jahren noch verschlechtert“, beklagt der Frankfurter DGB-Vorsitzende Harald Fiedler (Foto). Hartz 4 erfolglos weiterlesen

Bilder aus dem All

Czech malt die Farbenpracht des Weltraums

Von Jörg Peter Schmidtczech1

Farbenprächtige Gemälde von Joachim Czech in in der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar zu sehen. Sie sind Weltraumaufnehmen des Hubble-Space-Telescops nachempfunden. Bilder aus dem All weiterlesen

Simonetta Vespucci

Die unzählige Herzen eroberte

Von Jörg-Peter Schmidt640px-Birth_of_Venus_detail

Die wunderschöne Simonetta Cattaneo Vespuccieroberte in ihrer Heimatstadt Florenz im 15. Jahrhundert unzählige Herzen. Der Maler Sandro Botticelli malte die Schöne. Italien-Kenner François Kassis referierte in der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar über die beiden. Simonetta Vespucci weiterlesen