Alle Beiträge von Bruno Rieb

Buchmesse

Die Gäste des Landboten

In seiner Redaktion während der Buchmesse am 9. April 2017 in Bad Nauheim konnte der Landbote zahlreiche Gäste begrüßen, darunter den Dialekt-Schriftsteller Kurt Werner Sänger, die Katzenkrimi-Autorin Petra Zeichner, die Tomaten-Fotografin Karin Günther-Thoma, den Poetry-Slammer und Verleger Thorsten Zeller, den Kantor der Dankeskirche Frank Scheffler und den Oldtimerblogger Michael Schlenger.

Hier ein ausführlicher Bericht und  Interviews  in Wort, Bild und Film (Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken).

Buchmesse

Roland Heger erzählt von Peter Kurzeck

Bei der Buchmesse in Bad Nauheim hatte der Landbote Roland Heger (Foto) zu Gast, den Schulfreund des Staufenberger Schriftstellers Peter Kurzeck. Heger erzählte lebendig von seiner Zeit mit Kurzeck, dem detailverliebten Chronisten des Staufenberger Dorflebens.

Das literarische Dorf

Staufenberg wäre nicht das literarische Dorf, wenn es Peter Kurzeck nicht gegeben hätte, stellte Roland Heger fest. Heger stammt wie Kurzeck aus einer Flüchtlingsfamilie. Die beiden Familien waren 1946 – wie auch andere Neuankömmlinge – in der Staufenberger Burg untergebracht, bevor Wohnungen frei wurde. Sie sind zusammen in Staufenberg aufgewachsen und zusammen eingeschult worden, obwohl Kurzeck ein Jahr jünger war als Heger. Aber Kurzeck wollte unbedingt mit seinem Freund zur Schule gehen und setzte das beim Schulleiter durch, erzählte Heger.

(Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken)

Buchmesse

Organisatorinnen ziehen Bilanz

Etwa 2000 Menschen haben die Buchmesse am Sonntag, 9. April 2017 in Bad Nauheim besucht, schätzen die Organisatorinnen Petra Ihm-Fahle (links) und Beatrix van Ooyen. Im Gespräch mit dem Landboten ziehen sie Bilanz. Buchmesse weiterlesen

Das Thermalbad-Desaster

Walter Simon im Gespräch

Der Bad Nauheimer Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Walter Simon hat im Interview mit dem Landboten sein neues Buch „Das Bad Nauheim Desaster“ vorgestellt, in dem er minutiös die über zehn Jahren währende Diskussion um das Thermalbad nachzeichnet.

Walter Simon im Gespräch mit dem Landboten. (Foto: Himmighofen-Strack)

Simon befürchtet, dass der Neubau einer Therme die Kurstadt überfordert. Er ist nicht gegen einen Neubau,  „wenn jemand  Geld hat“.  Bad Nauheim selbst könne die 20 bis 25 Millionen Euro an Baukosten  nicht finanzieren. Er schlägt vor, ein repräsentatives Bürger-Gremium einzurichten, das eine Entscheidung über den Bau oder Nicht-Bau übernehmen sollte. Gut wäre es nach Ansicht des 70-Jährigen auch gewesen, wenn die Bad  Nauheimer bei der anstehenden Bürgermeisterwahl gleich über das Thermalbad abstimmen dürften – was aber nicht vorgesehen ist.  Am Ende,  sagt Walter Simon, werde ohnehin das künftige luxuriöse Hallenbad in Bad Vilbel dem Bad Nauheimer Projekt den Todesstoß versetzen.

Walter Simon liest am 9. April um 13.30 und 15.30 Uhr  im Badehaus 2 aus seinem Buch.

Gebirgsstelze gerettet

Ein seltener Buchmesse-Gast

Eine seltene Gebirgsstelze nistet im Innenhof des Badehauses 7, das am 9. April 2017 Schauplatz der Buchmesse war. Der unter Naturschutz stehende Vogel hat sein Nest in einen Blumentopf gesetzt. Die Jungen sind geschlüpft. Um die seltenen Vögel zu schützen, hat der Vogelschützer Rudi Nein mit den Buchmesse-Organisatorinnen vereinbart, das Nest abzusperren, wie er im Interview mit dem Landbote erklärte. Gebirgsstelze gerettet weiterlesen

Buchmesse eröffnet

Besuch lohnt sich

Kurz nach der Eröffnung ist die Ernst-Ludwig-Buchmesse in Bad Nauheim schon gut besucht. Das reizvolle Ambiente lockt zahlreiche Gäste ins Badehaus 7 des Sprudelhofs. Bei idealem Wetter kann ein Buchmesse-Besuch gut mit einem Spaziergang durch den Kurpark verbunden werden – oder umgekehrt.

Buchmesse Bad Nauheim

Landbote live dabei

Von der Buchmesse in Bad Nauheim am Sonntag, 9. April 2017, berichtet der Landbote ganz aktuell. In unsere Buchmesse-Redaktion kommen viele interessante Gäste zu Interviews. Zuschauer sind willkommen. Und es gibt eines Buchmesse-Sonderausgabe des Buches „Auf den Spuren des Landboten“. Buchmesse Bad Nauheim weiterlesen

Markt & Messe Friedberg

Ein Wochenende für die Familie

Die Werbegemeinschaft Friedberg hat‘s und der Gewerbeverein Friedberg legen ihren Frühlingsmarkt und ihre Messe Wetterau wieder zusammen. Das Wochenende für die Familie ist am 6. und 7. Mai 2017. Ein Shuttle-Bus pendelt zwischen der Messe des Gewerbevereins auf der Seewiese und dem Frühlingsmarkt von Friedberg hat‘s auf der Kaiserstraße. Markt & Messe Friedberg weiterlesen

Buchmesse Bad Nauheim

Die Gäste des Landboten

Der Mundartschriftsteller,  die Katzenkrimiautorin, die Tomaten-Fotografin, der Erdbeerbauer, der Oldtimerfan, der Freund des Schriftstellers Peter Kurzeck – recht vielfältig ist die Schar der Gäste, die der Neue Landbote während der Buchmesse am 9. April 2017 in Bad Nauheim begrüßen kann. Buchmesse Bad Nauheim weiterlesen

Naturschutz

Wann ruft der Kuckuck ?

Der Naturschutzbund (Nabu) Hessen ruft wieder dazu auf, Kuckuckrufe zu melden. Die Naturschützer wollen mit der Aktion erkunden, wie sich der Zugvogel auf den Klimawandel einstellt. (Foto: Vogelartinfo/Wikipedia) Naturschutz weiterlesen