Alle Beiträge von Bruno Rieb

Wölfersheim

Küchenmeister: Kandidatur perfekt

Die Kandidatur des unabhängigen Kandidaten Thomas Küchenmeister (Foto) bei der Bürgermeisterwahl in Wölfersheim ist perfekt. Am Wochenende sind die nötigen Unterstützerunterschriften gesammelt worden, teilt der Kandidat mit, der von CDU, Freien Wählern, Grünen und FDP unterstützt wird. Wölfersheim weiterlesen

Bad Nauheim

Neues Konzept für Stadtbücherei

Von Petra Ihm-Fahle

Die Bad Nauheimer Stadtbücherei lebt von ihrem Flair im Jugendstil-Fachwerkbau aus dem Jahr 1901. Nun soll sich räumlich etwas ändern, um wirtschaftlicher zu werden, möglichst am selben Standort in der Zanderstraße 3. Das entschied das Stadtparlament bei seiner jüngsten Sitzung in der Trinkkuranlage. Der Neue Landbote hat die Einrichtung besucht. Bad Nauheim weiterlesen

Ev. Akademie Frankfurt

Veranstaltung „Humor ist…!“

von Ursula Wöll

Das Historische Museum und die Alte Nikolaikirche spiegeln sich in der Glasfassade der Evangelischen Akademie Frankfurt auf dem Römerberg. Der Umbau wurde kürzlich abgeschlossen, das neue Haus mit der spektakulären Glasfassade kostete 8 Millionen Euro. Nun finden eintägige Veranstaltungen im Herzen von Frankfurt statt, während Seminare weiterhin in Arnoldshain im Taunus mit seinen Übernachtungsmöglichkeiten laufen. 17 Evangelische Akademien gibt es in der Bundesrepublik. Sie werden getragen von den Landeskirchen, die Themen sind jedoch nicht auf den religiösen Bereich beschränkt, es werden wichtige gesellschaftliche Entwicklungen im sozialen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Bereich diskutiert. „Die Angebote sind offen für alle“, also auch für Nichtmitglieder der Kirche. Als interessanten nächsten Termin im neuen Frankfurter Haus am Römerberg 9 möchte ich auf die Abendveranstaltung am 6. Dezember 2017 über die ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“ hinweisen. Ev. Akademie Frankfurt weiterlesen

Identitäre Bewegung

Schnittstelle Bad Nauheim

Bad Nauheim ist zu einer Schnittstelle der extremen Rechten in Deutschland geworden, berichtet die Antifaschistische Bildungsinitative (Antifa-BI). Es habe dort mehrfach Aktionen der vom Verfassungsschutz als rechtsextrem beobachteten“ Identitären“ gegeben. Seit einiger Zeit beherberge die Kurstadt eine Stiftung und eine Firma mit deutlichen Verbindungen zu einem Wohnprojekt der extrem rechten Szene in Halle. Identitäre Bewegung weiterlesen

Rosenkönigin

Yaren Dalli übernimmt Zepter

„Ihr sympathisches, aufgeschlossenes Lächeln fällt einem sofort ins Auge, außerdem kann sie sich hervorragend präsentieren“, sagt  Bürgermeister Klaus Kreß (parteilos) über Yaren Dalli (Foto), die die aktuelle Rosenkönigin Anna Bechtold beerben und damit Steinfurther Rosenoberhaupt für die Saison 2018/19 werden wird. Im Bewerbungsgespräch Mitte November vor der Jury des Rosenfestausschusses konnte die 18-Jährige überzeugen. Yaren wurde in Bad Nauheim geboren und wuchs in Steinfurth auf, wo sie schon früh Praxiswissen über den Rosenanbau sammelte. Rosenkönigin weiterlesen

Sexuelle Übergriffe

niXda im Junity

Von Bruno Rieb

Knapp die Hälfte der hessischen Jungendlichen ist Opfer sexueller Beschimpfungen geworden. 30 Prozent der Mädchen wurden gegen ihren Willen sexuell berührt und fünf Prozent der Jungen. Das ergab die SPEAK-Studie der Phillips Universität Marburg. Wie sich Betroffene gegen sexuelle Übergriffe wehren können, ist Thema von „niXda“ am Montag, 27. November 2017, im Jugendzentrum Junity in Friedberg. Sexuelle Übergriffe weiterlesen

Friedensnobelpreis

 ICAN feiert in Darmstadt

von Ursula Wöll

Nur vier Personen arbeiten im Genfer Büro der ICAN (International Campaign to abolish Nuclear Weapons). Die Schwedin Beatrice Fihn (2. von links) ist Mitte dreißig und Geschäftsführerin. Sie wird am 10. Dezember in Oslo den Friedensnobelpreis entgegennehmen, gemeinsam mit einer alten Überlebenden der Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki. Die Internationale Kampagne gegen Atomwaffen ICAN erhielt den Friedensnobelpreis, weil sie maßgeblich daran beteiligt war, dass am 7. Juli in der UN 122 Staaten für den Atomwaffen-Verbotsvertrag stimmten. ICAN hat auch Unterstützergruppen in Deutschland. In Berlin, aber auch in Darmstadt wird daher am 10. Dezember der Preis mit einem großen Fest gefeiert und seine Überreichung in Oslo direkt übertragen. Friedensnobelpreis weiterlesen

Vorlesetag Bad Nauheim

Märchen, Kreß und Kaffee

Von Petra Ihm-Fahle

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, 17. November 2018 lädt das Freiwilligenzentrum (FWZ) in Bad Nauheim zum Internationalen Lesecafé ein. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr im Erika-Pitzer-Begegnungszentrum (Blücherstr. 23). Bereits zum 14. Mal rufen „Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche-Bahn-Stiftung zur Teilnahme auf, um dem Thema Lesen seinen bedeutenden Platz in der Öffentlichkeit zu verleihen. Das Bild zeigt die Autorin Natalie Volkov. Vorlesetag Bad Nauheim weiterlesen

Buchmesse Bad Nauheim

Größer in der Trinkkuranlage

Nach ihrem erfolgreichen Debüt im Sprudelhof  in diesem Frühjahr gibt es eine Neuauflage der Bad Nauheimer Ernst-Ludwig-Buchmesse am 24. und 25. März 2018, diesmal in der Trinkkuranlage. Veranstalterin ist Beatrix van Ooyen, die einen Knaller im Gepäck hat: Ein Buch, das die homosexuellen Neigungen des letzten hessischen Großherzogs Ernst Ludwig outet. Es würde sie freuen, wenn die Ernst-Ludwig-Buchmesse und die Person Ernst Ludwig dazu beitragen würden, „die Tabuzonen ein bisschen zu verschieben“, sagt van Ooyen …

Neues Gewerbegebiet

Ein paar Wiesen sollte Wetzlar noch haben

von Ursula Wöll

Muss das sein? Muss sich auch die bezaubernde Goethestadt Wetzlar mit einem geschlossenen umweltzerstörerischen Ring von Gewerbegebieten umgeben? Während in Bonn die Weltklimakonferenz um das Weiterbestehen der Menschheit ringt, plant man in Wetzlars Osten lustig an einem neuen Gewerbegebiet. Die Stadtführungen zeigen nur die schöne Altstadt, würden auch mal die Außenbezirke besichtigt, so wäre es mit dem Tourismus aus. Eine Bürgerinitiative hat sich gegen die geplante Errichtung des zusätzlichen Gewerbegebietes gebildet und bereits hunderte von Unterschriften gesammelt. Neues Gewerbegebiet weiterlesen