Alle Beiträge von Bruno Rieb

Petitionen gegen Fluglärm

Für leisere Anflüge

Die Bürgerinitiativen Interessengemeinschaft (IG) Fluglärm Hanau-Kinzigtal und Bayerischer Untermain haben Petitionen an den Bundestag und den Hessischen Landtag eingereicht, um leisere Anflugverfahren zu erreichen. Durch das Anflugverfahren „Point Merge“ könnte den Fluglärm für die Bevölkerung in 25 bis 50 km Entfernung östlich und westlich vom Frankfurter Flughafen reduziert werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Bürgerinitiativen. Petitionen gegen Fluglärm weiterlesen

Fridays for Future

Schüler demonstrieren in Gießen

von Ursula Wöll

Zum zweiten Mal haben sich Schülerinnen und Schüler in Gießen an den weltweiten Schülerdemonstrationen beteiligt. Über 1000 junge Leute forderten am Freitag, 15. März 2019, in der mittelhessischen Metropole Sofortmaßnahmen gegen den Klimawandel. Fridays for Future weiterlesen

Kleine Bühne Gambach

Das Drama des Heidenpeter

Räuberbanden waren von 1790 bis 1815 in Wetterau und Vogelsberg munter ihr Werk. Das taten sie „jenseits aller Robin-Hood-Romatik“ skrupellos nur um sich selbst zu bereichern, wie Johannes Schütz betont. Mit der Kleinen Bühne Gambach will er das Schicksal der Ganoven jener Zeit auf die Bühne bringen. Für viele endete ihr Treiben mit dem Tod: Enthauptet, Gehenkt oder aufs Rad geflochten. Peter Görzel, genannt Heidenpeter, war einer davon. Sein Schicksal soll im Zentrum des Stückes stehen, das am 6. April 2019 im Gambacher Bürgerhaus vorgestellt wird. Kleine Bühne Gambach weiterlesen

Planet Plastik

Kunststoffe verseuchen die Meere

„Planet Plastic? – Raus aus der Wegwerfgesellschaft“, lautete ein Vortrag der Grünen-Bundestagsabgeordneten Dr. Bettina Hoffmann. Auf Einladung von FAB, der gemeinnützigen Gesellschaft Frauen Arbeit Bildung, war die umweltpolitische Sprecherin in den Sprudelhof nach Bad Nauheim gekommen. „Wussten Sie, dass der Great Pacific Garbage Patch, also der größte der fünf Müllstrudel in den Weltmeeren, mehr als viermal so groß ist wie Deutschland? Das ist nur die Spitze des Eisbergs, denn 99 Prozent des Meeresmülls treiben unter Wasser oder verteilen sich als Mikro- und Nanoplastikpartikel“, berichtet FAB über die Veranstaltung. Planet Plastik weiterlesen

Rewe-Logistikzentrum

Aktionsbündnis: Projekt absagen

Das Aktionsbündnis Bodenschutz Wetterau fordert Gremien und Politik auf, die Planung des Rewe-Logistikzentrums beim Wölfersheimer Ortsteil Berstadt zu beenden. Das Vorhaben laufe grundlegenden Planungsvorschriften und -gesetzen, Umweltzielen und Schutzanforderungen zuwider. Das habe eine Stellungnahme des Regierungspräsidiums (RP) Darmstadt bestätigt. Rewe-Logistikzentrum weiterlesen

Nachbarschaftshilfe

Im Wandel in Bad Nauheim

Der demografische Wandel hat die Nachbarschaftshilfe Bad Nauheim erreicht. Besorgt stellte der Vorstand in der Jahreshauptversammlung des Vereins eine Tendenz zu deutlich mehr Hilfesuchenden und immer weniger Hilfeleistenden fest. Dazu komme die Altersarmut, eine Herausforderung, der sich die Nachbarschaftshilfe ebenfalls stellen müsse. Nachbarschaftshilfe weiterlesen

Vogelsberg

Die Vulkanregion kennenlernen

Der gemeinsame Veranstaltungskalender von Geopark und Naturpark Vulkanregion Vogelsberg 2019 ist erschienen. Auf rund 50 Seiten finden sich für das ganze Jahr Angebote für Entdeckungen in der reichhaltigen Natur des Mittelgebirges. Das Foto zeigt von links Ersten Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak, Susanne Schaab (Bürgermeisterin von Schotten), Ellen Glebe (Naturpark) und Christina Plass (Geopark) bei der Präsentation des Kalenders. (Foto: Rudolf Frischmuth) Vogelsberg weiterlesen

Friedberg zum Anbeißen

Paten gesucht

Zum fünften Mal verschönern Hochbeete den Friedberger Burggarten. Auch den Elvis-Presley-Platz mitten in der Stadt schmücken wieder vier Hochbeete. Am 4. Mai 2019 anlässlich des Friedberger Frühlingsmarktes werden die Beete bepflanzt. Zum Abschluss der Aktion ist am Sonntag, 8. September 2019, wieder das Burggarten-Café. Zur Betreuung der Hochbeete sucht die Stadt wieder Paten. Friedberg zum Anbeißen weiterlesen

Wölfe in Hessen

Jungwolf in Westhessen

Ein junger Wolf ist im westlichen Landkreis Marburg-Biedenkopf gesichtet worden, teilt der Naturschutzbund (Nabu) Hessen mit. Das Tier sei zweifelsfrei als Wolf identifiziert worden. Der junge Wolf wurde gefilmt, wie er gemächlich über eine Wiese trabte. Wölfe in Hessen weiterlesen

Friedberger Führungen

Neue Broschüre

Der Friedberger Kulturservice hat erstmals eine Broschüre mit den Stadtführungen herausgegeben. Der neue Stadtführer hat eine Auflage von 2500 Exemplaren, ist 44 Seiten dick, reich bebildert und hat einen übersichtlichen Monatskalendern. Die Anregung, eine Broschüre mit den Stadtführungen zu veröffentlichen, kam aus dem Tourismus-Netzwerk, das sich seit zwei Jahren auf Einladung der Stadt regelmäßig trifft. Friedberger Führungen weiterlesen