Pferdekopf Waldgirmes

Verhandlung über Entschädigung

Von Michael Breuer

Digital StillCameraGanz so billig wird das Land Hessen bei dem Streit um den Wert des römischen Pferdekopfes nicht davonkommen. Das ließ am Freitag, 2. 12. 2016,  der Vorsitzende Richter der 4. Zivilkammer des Landgerichts Limburg, Norbert Knapp, deutlich erkennen. Der 2009 in Waldgirmes in einem elf Meter tiefen Brunnen gefundene Rest einer lebensgroßen bronzenen Reiterstatue sei nun mal keine x-beliebige Sammeltasse, die man in irgendeinem Porzellanladen kaufen könnte, meinte der Jurist.

Pferdekopf Waldgirmes weiterlesen

Regionalentwicklung

Lebensraum Dorf in Oberhessen

Von Corinna Willführblick-in-den-saal

In vielen Dörfern der Region Wetterau/Oberhessen gibt es keinen Metzger, keinen Bäcker mehr und auch keine Dorfkneipe fehlt. Vielerorts stehen Hofreiten und Fachwerkgebäude mitten im Ort leer. Wie dem Struktur- und dem demographischen Wandel im ländlichen Raum und den Anforderungen durch die Globalisierung und Digitalisierung begegnet werden kann, ist seit 2015 Thema im Arbeitskreis Dorfentwicklung im Leader-Region des europäischen Leader-Förderprogramms. In „Elf Leitthesen zum Lebensraum Dorf“ haben die dort wirkenden Akteure Ideen und Projekte für eine positive Zukunftssicht formuliert. Regionalentwicklung weiterlesen

Kriegskinder

Erbe des Zweiten Weltkriegsbu-ludwig1

Von Corinna Willführ

Auf große Resonanz ist die dreiteilige Vortragsreihe „Seelische Gesundheit“ des Dekanats Hochtaunus und der Evangelischen Kirche in der Taunusgemeinde Wehrheim gestoßen. Ihr Thema „Das Erbe des Zweiten Weltkriegs – Wie die Vergangenheit in Familien weiterwirkt“. In Planung eine Gesprächsgruppe für Kriegskinder und Kriegsenkel zum Erfahrungsaustausch. Kriegskinder weiterlesen

Familie und Beruf

Situation der Frau längst nicht gut

Die Gesellschaft muss sich wandeln und Arbeitnehmer werden brueningneue, zum Teil ungewöhnliche Wege benötigen, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erreichen. „Die Situation der Frauen hat sich in der Vergangenheit verbessert, aber sie ist längst nicht als gut zu beschreiben“, hatte Gerhild Brüning (Foto), Vorstandsvorsitzende von Frauen, Arbeit Bildung (FAB) zu Beginn der Podiumsdiskussion im Kreishaus in Friedberg über Familie und Beruf gesagt. Familie und Beruf weiterlesen

Fluglärm

Besuch im Umwelthaus Kelsterbach

Dieig IG Fluglärm Hanau-Kinzigtal hat die Ausstellung „Protest, Mediation, Dialog“ im Umwelthaus in Kelsterbach besucht. Die Ausstellung sei sehenswert und vertiefe die Diskussionen, obwohl sie von Bürgerinitiativen als „unterschwellig Flughafenfreundlich“ kritisiert werde, meint die IG. Hier der Bericht der Fluglärmgegner aus dem Kinzigtal über ihren Besuch im Umwelthaus Kelsterbach: Fluglärm weiterlesen